Als Stadtkind und Ureinwohnerin von Ludwigsburg zeigte ich Ihnen die Innenstadt mit meinen Augen und erzähle dazu jede Menge kleine Geschichten.

Die Stadtspaziergänge führen weg von den ausgetretenen Pfaden, wir schauen gemeinsam hinter die Kulissen und nehmen Kleinigkeiten wahr, an denen man sonst oft achtlos vorbei geht.

 

Ohne Kaufzwang – gelebte Nachhaltigkeit in Ludwigsburg –

die etwas andere Stadt- und Ladenführung

Jeder kann über sein Konsumverhalten einen Beitrag zum haltigen Umgang mit Ressourcen beitragen. Eine unterhaltsame Stadtführung durch verschiedene Lädchen von Ludwigsburg.
Ohne Kaufzwang – Die etwas andere Stadt- und Ladenführung Konsumieren, wegwerfen, ständig auf der Suche nach möglichst billig? Nachhaltigkeit hat etwas mit Beständigkeit zu tun und Beständigkeit mit Qualität. Nachhaltig bedeutet den schonenden Umgang mit Ressourcen, eine umweltverträgliche Herstellung von Produkten und die Achtung der Bedürfnisse der Menschen die diese Dinge herstellen. Diese Stadtführung führt Sie in ganz besondere Läden der Stadt, die Sie vielleicht noch nie betreten haben. Hier sehen und erfahren Sie was das Geschäft auszeichnet, welche besonderen nachhaltig produzierten Waren angeboten werden. Vielleicht ändert sich dadurch etwas Ihre Wahrnehmung und Ihr Einkaufverhalten, denn billig geht nur wenn auch „billig“ drin ist oder jemand dafür ausgebeutet wird.
Termine: Fr. 19. Mai 2017 (Dauer ca. 2 Stunden) anlässlich der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg
Treffpunkt 14.30 Uhr im Rapunzel in der Lindenstr 40
Pro Teilnehmer 7 €
weitere Termine, auch für Gruppen, auf Anfrage

Kneip(p)Tour

Eine Stadtführung, die durch die Innenstadt und zu den Gasthäusern und Restaurants führt. Hier geht es um 300 Jahre Stadtgeschichte, aber vor allem um die vielen größeren und kleineren Wirtschaften und deren Geschichte. Diese Tour eignet sich sehr gut für kleinere Gruppen, als Geburtstagsgeschenk oder Event. Unabhängig von den festen Terminen ist sie nach Absprache auch an weiteren Terminen, ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen, möglich.

Hier ein paar Details zur Kneip(p)Tour

Lernen Sie bei einem unterhaltsamen Spaziergang durch die Ludwigsburger Innenstadt die Vielfalt der Ludwigsburger Gastronomie und deren Geschichte kennen.

In Ludwigsburg gab es um 1900 über 100 Wirtschaften und 7 Brauereien. Hier fand man so klangvolle Namen wie Glassalon, zum grünen Baum, Krokodil, Mammutzahn  oder Prinz Karl. Viele dieser Gasthäuser gibt es heute nicht mehr, einige davon existieren unter einem neuen Namen und ein paar wenige bestehen bis heute.  Um jedes Haus rankt sich eine eigene Geschichte und jede Küche hat ihre Spezialitäten.

Aber was wäre eine Kneip(p)tour ohne den Blick auf das Besondere. Lassen Sie sich also überraschen wohin uns der abendliche Spaziergang führt. Jede Tour erkundet einen anderen Bereich der Ludwigsburger Innenstadt und endet an einem anderen Ort, wo uns eine reich gedeckte Tafel erwartet.

Pro Teilnehmer kostet die Kneip(p)tour 45,00 €

Darin enthalten sind die Stadtführung, ein Begrüßungscocktail, Wasser und ein 3 Gänge Menü. Weitere Getränke werden gesondert abgerechnet.

Termine:

Mittwoch 24. September

Treffpunkt ist der Brunnen am Marktplatz um 18 Uhr

Die Kneip(p)Tour gibt es in verschiedenen Varianten

– wie immer mit Stadtführung und Essen in der letzten Gaststätte für 45 €

– wie oben, zusätzlich mit kurzen Zwischenstationen, Imbiss, Getränken unterwegs und einem Menü am Ende der Tour für 49 €

– die Tour beginnt in der Stadt mit Stadtgeschichte, danach führt sie durchs Grüne, die Frühgeschichte, mit Details zum Wasser und dem Kneippen bis hinunter zum Fluss. Zum Abschluss erwartet uns eine reich gedeckte Tafel in einer alten Dorfgaststätte.

Pro Person 49 €

– die kleine Version mit Stadtführung und anschließendem Umtrunk. Pro Person 25 €